Wann ist die beste Reisezeit für Botswana?

Die Hauptreisezeit für Botswana liegt zwischen Juli und Oktober. Zu dieser Zeit können Sie in den aufregenden Nationalparks die Tiere in freier Wildbahn am besten beobachten. Während die Monate Mai und Juni als Zwischensaison gelten ist es zwischen Dezember und März fast unmöglich eine Safari zu unternehmen. Viele Reiseanbieter bieten keine Touren an, da einige Straßen während dieser Zeit unpassierbar sind. 

Wie sicher ist Botswana als Reiseland?

Botswana ist größtenteils ein sicheres und angenehm zu bereisendes Land. Die Straßenkriminalität in Gaborone und anderen Städten beschränkt sich im Wesentlichen auf Taschendiebstahl und Kreditkartenraub und ist somit mit europäischen Städten vergleichbar. Dennoch sollten keine Wertgegenstände oder Dokumente, insbesondere keine von außen sichtbaren Taschen im Auto gelassen werden. Es ist auch empfehlenswert fahrende Autos zu verschließen, um z.B. einen Diebstahl an roten Ampeln zu vermeiden.

Wie lange dauert der Flug von Deutschland nach Botswana?

Bei einer Reise von Deutschland nach Botswana lassen Sie etwa 9.000 Kilometer hinter sich. Diese Strecke ist mit dem Flugzeug in etwa 15 Stunden zu überwinden, wenn man beispielsweise von einem Flug von München (MUC) nach Gaborone (GBE) ausgeht. Die Flugzeiten variieren auf der Strecke von Deutschland nach Botswana insbesondere durch einen notwendigen Zwischenstopp. Hierbei wird häufig Johannesburg (JNB) angeflogen, bevor die Weiterreise stattfinden kann. 

Botswana-Reisen auch mit Familien oder als alleinreisende Frau?

Botswana ist definitiv ein Land für Familienreisen, denn das Land bietet den perfekten Mix aus Abenteuer, Spaß und Entspannung. Erfahrene Reisende raten allerdings davon ab als Frau alleine durch Botswana zu reisen.

Welchen Hygienestandard kann ich in Botswana erwarten?

Der Hygienestandard ist wie in Europa hoch. Für den Fall der Fälle sollten Sie aber eine kleine Reiseapotheke mitführen sowie ein Desinfektionsmittel, eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor und Moskitoschutz für die Haut. 

Außerdem ist eine Malariaprophylaxe notwendig, da ein hohes Risiko in den Regionen: Boteti, Chobe, Ngamiland, Okavango, Tutume besteht sich vor allem während der Regenzeit von November Juni zu infizieren. Ein geringeres Risiko in diesen Gebieten herrscht von Juli bis Oktober, sowie in den Grenzgebieten zu Zimbabwe sowie in den Regionen Bobirwa und Selebi-Phikwe. Wenn Sie sicher gehen wollen sich keinem Risiko auszusetzen, dann reisen Sie in die südliche Landeshälfte. 

Welche Art von Botswana -Reisen plant & organisiert FINEWAY?

FINEWAY ist ein mehrfach ausgezeichneter Smart Travel Concierge. D.h. unsere Travel Designer planen Ihre hochwertige Individualreise exakt nach Ihrem Reisestil und Ihren Wünschen: von einer Fahrt auf den ruhigen Gewässern des Okavango Deltas, über eine Safari durch das Moremi Wildreservat bis hin zu einer Fahrt mit einem traditionellen Kanu - einem Mokoro.

Kostet die Reiseanfrage und Beratung der Travel Designer etwas?

Nein, die Planung der Reise ist immer kostenlos & unverbindlich. Sie zahlen weder für die Anfrage, noch für die Organisation Ihrer Reise. Denn die Marge investieren wir in den kostenlosen Service und verzichten auf teure Zwischenhändler, Kataloge und Reisebüros. 

Ist es nicht günstiger die Reise selbst zu buchen?

Nein, aber testen Sie uns einfach ohne Risiko. Als Reiseveranstalter kaufen wir alle Leistungen wie Flug, Hotels, lokale Aktivitäten, Guides, Transfers, etc. direkt vor Ort zu speziellen Veranstalterkonditionen ein. Diesen Preisvorteil geben wir an Sie weiter und garantieren damit, dass sie niemals mehr zahlen, als wenn Sie alle Bestandteile mühsam selbst buchen. 

Welches Budget muss ich mindestens für eine Botswana-Reise einplanen?

Wir planen maßgeschneiderte Botswana-Reisen von der authentischen Mietwagen-Rundreise bis zur Luxury Safari. 

Die bisher günstigste, zehntägige, von uns organisierte Botswana-Reise lag, in der Nebensaison, bei ca. 6.550 EUR pro Person, inkl. Flug aus Deutschland.

Benötige ich ein Visum für Kenia?

Nein, ein Visum ist für einen touristischen Aufenthalt der weniger als 90 Tage andauert in Botswana nicht notwendig. Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen sind auf der Webseite des Auswärtigen Amts zu finden.

Sie möchten mehr zu Reisen im südlichen Afrika erfahren oder einen unverbindlichen Reisevorschlag?

War diese Antwort hilfreich für dich?